Ausbildung nach dem da Vinci System

"Das Da Vinci-SUP-System bietet Sportlern und Hobby-Paddlern enorme Vorteile, da die optimale Paddellänge gesundes und effektives Paddeln ermöglicht." Dr. Rolf Palm, Sportmediziner 

Effektives, gesundheitsorientiertes und natürliches Stand Up Paddling.

 

  • Verbindung des Stand Up Paddlings mit den Grundsätzen und Zielen physiotherapeutischer Maßnahmen
  • Wiederherstellung, Förderung und Erhaltung der körperlichen Gesundheit
  • natürliches, den Körperfunktionen angepasstes Stand Up Paddling
  • gesundheitsorientiertes und biomechanisch richtigen Paddelns.
  • Bewegung als aktives Heilverfahren
  • Als Ergänzung zu medizinischen Behandlungen
  • einfache und wirkungsvolle Maßnahme zur Prävention und zur Rehabilitation.

 

Durch das Training auf dem Wasser werden die Übungen intensiviert und es werden verschiedene Muskelgruppen zur selben Zeit beansprucht. Physio-SUP trainiert den gesamten Muskelapparat.

Fitnessübungen die im Studio mit Leichtigkeit durchgeführt werden können, bedeuten auf dem SUP-Board eine komplett neue Erfahrung und Herausforderung. Balance, Koordination, Muskelkraft, Herz-Kreislauf und die Rumpf-Stabilisation werden gestärkt. 

 

da Vinci System

Zur Bestimmung der optimalen Paddellänge

Aus dem Leonardo Da Vinci System ergibt sich die der jeweiligen Anatomie in Bezug auf Bein- und Rumpflänge angepasste und optimale Paddellänge. Im Goldenen Schnitt von da Vinci befindet sich außerdem die Bandbreite des angepassten Standes auf dem Board, sowohl im Parallel-, als auch im Surfstand.

ALFA-Technik

Für Hobby- und Wettkampf-Paddler

Einfach zu vermitteln, gesundheitsrelevant und attraktiv.

ALFA steht für die konstituierenden Bewegungsmerkmale einer attraktiven, gesundheitsrelevanten und funktionalen Technik beim Stand Up Paddling. ALFA sind Grundbausteine für eine ressourcenorientierte Ausgestaltung der SUP Technik.

Die ALFA SUP Technik nutzt bei aufrechter Körperhaltung und langen, raumgreifenden Armbewegungen das Paddel in einem solchen Winkel, dass ein harmonisches, störungsfreies Paddeln ermöglicht wird. Die Standposition ist dabei jeweils angepasst an die Situation bzw. an die Zielsetzung.

A - Aufrechte Wirbelsäule

L - Lange Arme

F - Flaches Paddel

A - Angepasster Stand

 

 

A steht für eine aufgerichtete Wirbelsäule.

 

L für lange, nicht durchgestreckte Arme während des Bewegungsablaufes.

 

F für ein flach aus dem Wasser genommenes Paddel am Ende der Zugphase und ein flach über das Wasser geführtes Paddel    

   während der Vorholphase.

 

A steht für einen angepassten Stand (Parallelstand, Surfstand, Beugewinkel Knie) je nach Situation und Zielsetzung.

 

7 Step Methode

7 Schritte zum funktionellen Stand Up Paddling

In 7 einfachen Schritten mit vielfältigen Übungen und Trainingsideen vermittelt diese Methode bzw. das System der 7 Steps auf abwechslungsreiche Art und Weise funktionelles Stand Up Paddling. 

 

 

 

Die Inhalte bieten Einsteigern die Möglichkeit leicht Lernfortschritte zu machen und mit wenig Aufwand schnell in das neue Bewegungsmuster zu kommen.

Für fortgeschrittene Paddler bedeutet dieses System Entwicklungsfelder zu entdecken und zu verbessern und mit kleinen Veränderungen effektiver zu paddeln.

 


E-Mail